AMIN-Kreis Haiger

Der „Arbeitskreis Migration & Integration“ (AMIN) existiert seit ca. zwei Jahren und besteht aus Mitarbeitern aus Haigerer Kirchen und Freikirchen und weiteren engagierten Bürgern Haigers. Die Arbeit basiert auf den Grundlagen der Deutschen Evangelischen Allianz, mit dabei sind Mitarbeiter aller Altersstufen und Berufe. Durch ihre Angebote wenden sie sich den in Haiger lebenden Asylbewerbern zu, leisten praktische Hilfe sowie einen Beitrag zur Integration.

Folgende Arbeitsschwerpunkte bestehen:

Vermittlung von Patenschaften
Kontakt: Herbert Putz (Herbert.Putz@ead.de)/Annika Wengenroth (annika.ebel@web.de)

Deutschunterricht
Kontakt: Annika Wengenroth (annika.ebel@web.de)

Organisierung von Klamotten, Schulbedarf, etc.
Kontakt: Günther Schleisiek (g.schleisiek@onlinehome.de)

Begegnungstreff (immer donnerstags von 16-18 Uhr)
Kontakt: Susanne Menges (Susanne@menges-net.de)

Spielangebote für Kinder
Kontakt: Wilma Meth (wilma.meth@gmx.de)

Planung und Durchführung von besonderen Aktionen/Veranstaltungen
Kontakt: Herbert Gran (02773 1288)

Transportdienste (zurzeit vakant)

Hilfe bei Behördengängen, Ausfüllen von Formularen
Kontakt: Matthias Orth (Orthias@web.de)

Integration durch Sport
Kontakt: Tabea Meth (TabeaMeth@gmx.de)

Zudem besteht eine enge Vernetzung zwischen AMIN und dem Haigerer Café International.

Bei Fragen zu den Arbeitsbereichen, sonstigen Fragen oder wenn Sie die Teams unterstützen wollen, kontaktieren Sie bitte Michael Hörder (02774/931429; m.hoerder@allianzmission.de) oder Piero Scarfalloto (pieroitaliano@gmx.de).

Presseberichte