Schlagwort-Archive: Caritas

Workshop: „Wenn die Worte fehlen“

Die Caritas-Stelle “Flüchtlinge und Ehrenamt” lädt ein zu einer Fortbildungsveranstaltung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe am Donnerstag, 10.Dez., 19.00 bis 21.00 Uhr, im Pfarrsaal der Kath. Herz Jesu Kirche, Dillenburg.

BAMF-Kurse, DaZ-Kurse, Sprachkurse der Arbeitsagentur, niedrigschwellige Sprachangebote für Flüchtlinge durch ehrenamtliche Flüchtlingshelfer ……

Der Bedarf an Deutschkursen für die in unsere Städte und Gemeinden kommenden Menschen ist groß, das Angebot vielfältig, aber verwirrend. Wer bietet was an? Wie macht man das denn – Sprachunterricht als Ehrenamtlicher geben? Welche Materialien sind dafür nützlich und praxistauglich? Auf welche Schwierigkeiten stößt man?

In der Veranstaltung aus der Fortbildungsreihe „Vielfalt leben durch Integration“ werden Frau Maihack (Lahn-Dill-Akademie), Ulrich Neidlinger (Flüchtlingsberater DWDH) sowie Silke Sauer und Heike Lenz, die bereits Erfahrung aus ehrenamtlichem Sprachunterricht für Flüchtlinge mitbringen, die verschiedenen Angebote vorstellen.

Gemeinsam mit den Teilnehmenden soll versucht werden, zu klären, wie sich daraus ein sinnvolles Konzept des Spracherwerbs ergeben kann.

MitarbeiterInnen für „Kleider-Treff“ gesucht

Ab 1. Dezember 2015 startet in Dillenburg ein besonderes Projekt der Flüchtlingshilfe. Im ehemaligen „Aljonuschka“ am Hüttenplatz 16 entsteht ein „Kleider-Treff“, der  von der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde, der FeG Dillenburg sowie dem Diakonischem Werk, Caritas-Verband und DRK gemeinsam organisiert und getragen wird.

Nun werden ehrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht, die ab 1.Dezember dort Kleiderspenden annehmen, sortieren und an Flüchtlinge und sozial Bedürftige ausgeben.

Bei Interesse bitten wir um eine Rückmeldung per Brief, Fax oder Telefon an die nachstehende Kontaktadresse:

Caritas-Verband
Hintergasse 2
35683 Dillenburg
Tel.: 02771 – 83 19 12 (Isabel-Th. Spanke)
Fax: 02771 – 83 19 21

Oder schauen Sie am 20.November 2015 doch gleich einmal in den Laden hinein. Ab 15.00 Uhr wird dort das Konzept des Gemeinschaftsprojektes vorgestellt und künftigen Teammitgliedern die Gelegenheit zum ersten Kennenlernen geboten. Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind!

> Download: Flyer