KleiderTreff

KT_Schild_Fotor
Der KleiderTREFF am Hüttenplatz in Dillenburg (Foto: Caritasverband Wetzlar)

Der KleiderTREFF Dillenburg ist ein besonderes Sozialprojekt im nördlichen Lahn-Dill-Kreis. Herzstück sind die im Zentrum von Dillenburg am Hüttenplatz gelegenen, gut erreichbaren, hellen und einladenden Räumlichkeiten des KleiderTREFF.

Hier werden an drei Tagen in der Woche  (Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 10-16 Uhr)  von Ehrenamtlichen gut erhaltene Kleider- und Sachspenden entgegengenommen, sortiert und an Menschen mit Unterstützungsberechtigung für einen geringen Unkostenbeitrag weitergegeben.

Haushaltsausstattung wird nur nach Absprache angenommen. Elektrogeräte dürfen nicht angenommen werden. Möbelangebote werden per Aushang gerne bekannt gemacht und so der Kontakt zu Interessenten vermittelt.

Der KleiderTREFF als Ort der Begegnung und Beratung

Zunehmend entwickelt sich der KleiderTREFF zu einem Ort der Begegnung und des Gesprächs. Dank der gut ausgestatteten Spielecke kommen auch Kinder gerne zu Besuch. Einmal im Monat gibt es ein Kinder-Kino. Ein FrauenTREFF findet jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, zwischen 10 und 12 Uhr statt. Daran anschließend bietet das Diakonische Werk einmal im Monat eine Beratung für Schwangere an.

MitarbeiterInnen von DRK, Diakonie und Caritas unterstützen bei der Klärung allgemeiner Fragen und Anliegen sowie beim Ausfüllen von Formularen, die insbesondere für Menschen mit Migrationsbiographie oft eine große Herausforderung darstellen. Große Hilfe leisten dabei MitarbeiterInnen, die aufgrund eigener Fluchtbiographie sprachliche und interkulturelle „Brückenbauer“ sind.

Die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten und die Vernetzung mit den Beratungsangeboten der Wohlfahrtsverbände ermöglicht Kunden und Nutzern des KleiderTREFF einen niedrigschwelligen, passgenauen Zugang zu Angeboten wie z.B. Allgemeiner Sozialberatung, Schwangerenberatung, Beratung für Paare, Eltern und Familien, Flüchtlingsberatung, Jugendmigrationsdienst.

Interesse an Mitarbeit?

Bei Interesse an Mitarbeit in einem der Ehrenamtlichen-Teams des KleiderTREFF dürfen Sie die Verantwortlichen ansprechen. Die Möglichkeit von „Schnuppertagen“ und ein Einsatz entsprechend Ihren persönlichen Wünschen ist selbstverständlich. Offen ist man auch für Bewerbungen von Menschen mit Flucht- und Migrationsbiographie, die gerne einen BundesFreiwilligenDienst oder ein Praktikum machen möchten.

Vielleicht wollen Sie den KleiderTREFF aber einfach nur einmal selbst vor Ort kennen lernen. Dann kommen Sie doch zu den Öffnungszeiten einfach mal vorbei.

Kontakt:
Isabel-Theres Spanke
02771 83190-12
i.spanke@caritas-wetzlar-lde.de

Die Träger des KleiderTREFF Dillenburg  

Der KleiderTREFF Dillenburg  ist ein Gemeinschaftsprojekt  der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, der FeG Dillenburg, der Caritas Wetzlar-Lahn-Dill-Eder, des Diakonischen Werks an der Dill und des DRK-Kreisverbands. Die Finanzierung des Projektes und alle anfallenden Aufgaben werden von den beteiligten Projektpartnern in gleichem Umfang getragen.

Weitere Informationen zum KleiderTREFF finden Sie auf der Internetseite des Caritasverband Wetzlar (dort weiterlesen).

Presseberichte